Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

HPN Boxerforum

Sattel prins harald (RT '78)
  •  
 1
09.04.18 11:13
QTM 



Zitat
Sattel prins harald (RT '78)

Sali zämä
Steh grad neben dem harald und wollte "rasch" den sattel abnehmen...
R100rs bj78 (rundlufi) mit seitlich klappbarem sattelsattel : geht das tatsächlich nur, wenn man bei der hinteren halterung die 3 schrauben löst???
Erschwernis: die schrauben sind SEHR rostig und der sattelunterbau mehr als nur morsch. Blätterteig ist stabil dagegen...

Was mich zur näxten frage führt: hat jemand so einen sattel rumliegen, der evtl nich ganz so morsch ist? Farbe und sonst. Zustand (Sattelbezug) egal.

Es grüsst euch
Karinmoto


il y a pas des problèmes - que des solutions

09.04.18 12:12
TT-Peter 



Zitat
Re: Sattel prins harald (RT '78)

Hi Karin,

du vermutest richtig. Hintere Halterung weg- Sitz nach hinten abziehen.

Gruß Peter

Datei-Anhänge
DSCN3657.JPG DSCN3657.JPG (71x)

Mime-Type: image/jpeg, 97 kB

09.04.18 18:52
hansen 



Zitat
Re: Sattel prins harald (RT '78)

Moin Karin,

für /5 hat Peter recht, bei /7 geht es auch ohne Schrauben, bei den Sitzbänken ab Modell 1981 sind beide Scharniere angenietet.

Sitzbank nach hinten schieben und aushängen, dann halb wieder zuklappen und nach oben weghebeln, der Blechrahmen mit dem Bürzel eckt dabei etwas am Rahmenheck an, man muß da je nach Alter und Erhaltungszustand etwas sanften Nachdruck geben.

Ich habe noch mehrere von diesen Sitzbänken in diversen Erhaltungszuständen und werde am Wochenende mal nachsehen, ob noch eine davon brauchbar genug für einen Neuaufbau ist. Die Grundplatte gibt es auch einzeln beim Siebenrock, wenn er denn gerade liefern kann und der Rest deiner Bank noch brauchbar ist.

Grüße
Hansen


____________________________________________________________________________________________
"Most break downs are caused by the nut between the saddle and the handlebars." (ScottieVK, www.advrider.com)

Zuletzt bearbeitet am 09.04.18 20:44

 1